top of page
WDW_Header_Bornheim.jpg

WOCHE DES
WASSERSTOFFS

WDW2024_Logo.png

#WDW2024

#WDW – BLOG

Suche

Gestern, heute, morgen

Einen Schritt voraus Von Stadtgas über Erdgas bis Wasserstoff – die GASAG lebt den Fortschritt. Reinier Waters, Leiter Wasserstoffaktivitäten, erklärt, wie das gelingt. In ihrer 176-jährigen Geschichte schuf die GASAG oft innovative Lösungen für neue Entwicklungen. Ab 1847 erleuchtete sie als eine Art Start-up die Laternen in Berlins dunklen Gassen und schon bald floss das Stadtgas zum Heizen und Kochen in die Haushalte.

Eine Stärke ist sicherlich, immer die bestehende Infrastruktur mitzudenken. Das gilt sowohl für die vergleichsweise einfache Umrüstung der Gasleitungen für das sowjetische Erdgas ab 1985 wie auch heute für Leitungen im Erdgasnetz, die für den Wasserstoff­transport umgewidmet werden können.

Ein gutes Beispiel ist die jetzt freie Nordstream-Anbindungsleitung, die schon ab 2025 Wasserstoff von Lubmin (Mecklenburg­ Vorpommern) bis vor die Tore Berlins bringen könnte. So gelangt CO2­freier Wasserstoff viel schneller nach Berlin als noch vor einem Jahr gedacht.


NBB schafft Voraussetzungen für Wasserstofftransport-Netz

Auch die NBB arbeitet daran, Leitungsabschnitte im Gasverteilnetz umzuwidmen, um künftig Wasserstoff durch Berlin und Brandenburg transportieren zu können. Die Planungen der NBB führen den Wasserstoff von den Transport­ zu den Verteilnetzen und von den großen zu den kleineren Verbrauchern. Damit schaffen die GASAG jetzt die Voraussetzungen für ein Wasserstoff­transport-Netz. Der Vorteil: Die GASAG-Gruppe ist sehr gut vernetzt in Berlin und Brandenburg und tritt sowohl als Treiber als auch als Marktplatz für Wasserstoffaktivitäten auf.

Die Rolle von Gasen im Energiesystem wird sich stark wandeln. Eine Schlüsselrolle nimmt dabei Wasserstoff ein. Wenn im Winter die Produktion aus Sonne und Wind nicht ausreicht, können BHKW aus CO2-­freiem Wasserstoff Strom produzieren – unabhängig von fossilen Energieträgern. Die Abwärme nutzt die GASAG effizient in ihren Nahwärme-Systemen. Und so schließt sich der Kreis!


Gestern, heute, morgen
.pdf
Download PDF • 11.35MB

Der Artikel als pdf zum Download hier ...



Der Beitrag wurde verfasst von Reinier Waters,

Leiter Wasserstoffaktivitäten, GASAG


Comentários


bottom of page