top of page
WDW_Header_Bornheim.jpg

WOCHE DES
WASSERSTOFFS

WDW2024_Logo.png

#WDW2024

#WDW – BLOG

Suche

Niedersachsen präsentiert die WOCHE DES WASSERSTOFFS 2024

Die WOCHE DES WASSERSTOFFS wird 2024 vom Land Niedersachsen präsentiert! Dank unserer florierenden Industrie, der Fülle an erneuerbarem Strom und unserer strategischen Seehafenlage als Importtstandort sind wir bereits heute führendes Bundesland auf dem Gebiet der Wasserstoffwirtschaft. Während das für viele andere noch Zukunftsmusik ist, ist sie für uns bereits gelebte Realität.





 

Wasserstoff – Hoffnungsträger für eine nachhaltige Zukunft


Niedersachsen beherbergt eine Vielzahl von Industrieunternehmen, insbesondere in den Bereichen Chemie, Stahl und Mobilität. Wasserstoff bietet die Möglichkeit, diese Industriezweige zu dekarbonisieren. Darüber hinaus verfügt das Land über eine beträchtliche Menge an erneuerbaren Energiequellen, insbesondere Windenergie in und an der Nordseeküste. Mithilfe von Wasserstoff kann die überschüssige Energie gespeichert und genutzt werden, was zur Stabilisierung des Stromnetzes beiträgt und gleichzeitig die Wirtschaftlichkeit von Windenergieanlagen verbessert. Die Seehäfen in Niedersachsen, wie beispielsweise der Hafen in Wilhelmshaven, bieten zudem eine ideale Infrastruktur für den Import, Export und den nationalen sowie internationalen Vertrieb der grünen Energie.

Wasserstoff ist in der Lage, die Wirtschaft zu modernisieren, die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu verringern und eine nachhaltige Energiezukunft zu gestalten. Durch die Nutzung kann Niedersachsen zudem seine Position als führender Standort für grüne Technologien und nachhaltige Entwicklung stärken.



®malp – stock.adobe.com

 

Jetzt mitmachen!


Um bundesweit zu präsentieren, welche Transformation in Niedersachsen derzeit passiert, sind niedersächsische Unternehmen herzlich eingeladen, sich während der WOCHE DES WASSERSTOFFS mit einer eigenen Veranstaltung zu präsentieren. Das Land Niedersachsen unterstützt die Unternehmungen unter anderem mit der Übernahme der Aufwandspauschale sowie bei der Bewerbung der Veranstaltung. Für weitere Informationen oder die Anmeldung einer Veranstaltung schreiben Sie eine E-Mail an das WDW-Team in Niedersachsen unter wdw2024@nds.de.


 

Weitere Informationen zu den Wasserstoffaktivitäten in Niedersachsen finden Sie hier.


Vielen Dank für diesen Beitrag an das MW Niedersachsen, Niedersachsen.next und in Person Ferula Unger.


Comments


bottom of page