top of page

FH Westküste – Wasserstofftechnik zum Anschauen

LIVE

Tag der offenen Tür

Datum:

18. Juni

Uhrzeit:

13:00 bis 17:00 Uhr

Ort:

Gebäude 5.3 (Lehr- und Ausstellungsgebäude – LAG), Fritz-Thiedemann-Ring 20, 25746 Heide

Akteur:in:

FH Westküste | HY.SH |
LKS H2W SH | EA Region Heide

Tag der offenen Tür im Lehr- und Ausstellungsgebäude der FH Westküste – Wasserstofftechnik zum Anschauen


Hier können Sie den Energiepark der FH Westküste erleben und verschiedene Wasserstoffanlagen von Elektrolyseur bis Brennstoffzelle im Betrieb besichtigen. Schafft man es, ein Haus autark ausschließlich über regenerative Energien zu versorgen? Was hat das alles mit Wasserstoff zu tun und wie ging das nochmal mit der Elektrolyse? 

Experten der Fachhochschule und der Entwicklungsagentur Heide erklären die Technik und aktuelle Entwicklungen beim Hochlauf der Wasserstoffwirtschaft. Anhand kleiner Exponate und Versuche dürfen Sie zudem selbst experimentieren. Koordiniert wird diese Veranstaltung mit Unterstützung vom HY.SH, dem Landeskompetenzzentrum Wasserstoffforschung Schleswig-Holstein und der LKS H2W SH, der Landeskoordinierungsstelle Wasserstoffwirtschaft Schleswig-Holstein.

Der Tag der offenen Tür ist von 13:00 bis 17:00 Uhr geplant und findet im Lehr- und Ausstellungsgebäude (Gebäude 5.3) der Fachhochschule Westküste in Heide statt. Bitte parken Sie, wenn Sie mit dem Auto anreisen, auf den großen Parkplätzen der Fachhochschule und nicht direkt vor dem Gebäude.


Bitte melden Sie sich für eine bessere Planbarkeit per E-Mail unter ite@fh-westkueste.de unter Angabe der voraussichtlichen Personenanzahl und einer Kontaktmöglichkeit für Rückfragen an.



Und hier gibt es bereits im Vorfeld mehr zu erfahren:

HY.SH - Landeskompetenzzentrum Wasserstoffforschung Schleswig-Holstein

LKS H2W SH - Landeskoordinierungsstelle Wasserstoffwirtschaft Schleswig-Holstein

FH Westküste


Die LKS H2W SH und das HY.SH beteiligen sich an der Norddeutschen Wasserstoffstrategie. Die Norddeutsche Wasserstoffstrategie treibt die Wasserstoffwirtschaft in Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein seit 2019 voran.




TIPPS zur (nachhaltigen) Anreise ÖPNV Vom Heider Bahnhof nehmen Sie die Buslinie 2902 Richtung „Süderholm Waldstraße“ und steigen an der Haltestelle „Schanzenstraße (West)“ aus. Der Bus fährt halbstündlich. Den Fahrplan gibt es hier.

Vom Bahnhof aus sind wir auch zu Fuß in etwa 15 Minuten zu erreichen. Zug

Mit der Bahn erreichen Sie uns von Süden über Hamburg-Altona. Dort steigen Sie in den Nahverkehrszug der Nord-Ostsee-Bahn Richtung Westerland.

Im Sommer fährt aus Richtung Köln zweimal täglich ein Intercity nach Westerland/Sylt mit Halt in Heide.

Aus Richtung Kiel gibt es Fahrtmöglichkeiten mit Umsteigen in Husum oder in Neumünster. Auto

Sie erreichen die FH Westküste mit dem Auto ...

  • über die A23 aus Richtung Süden

  • über die B5 aus Richtung Norden

  • über die B203 aus Richtung Osten


Von der A23 ist die FH Westküste ab Heide Süd beschildert. Die FH Westküste verfügt in der Regel über genügend Parkplätze. Bitte parken Sie auf den großen Parkplätzen und nicht direkt vor dem Gebäude.


Teilnahme:

Mit Anmeldung, da begrenzte Teilnehmerzahl

Anmeldung*:

Bitte melden Sie sich für eine bessere Planbarkeit per E-Mail unter ite@fh-westkueste.de unter Angabe der voraussichtlichen Personenanzahl und einer Kontaktmöglichkeit für Rückfragen an.

*  Für viele Veranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung erforderlich, hierfür ist nicht DIE WOCHE DES WASSERSTOFFS zuständig, sondern der Veranstalter selbst.

bottom of page