top of page
WDW_Header_Bornheim.jpg

WOCHE DES
WASSERSTOFFS

WDW2024_Logo.png

#WDW2024

#WDW – BLOG

Suche

Partner:innen der #WDW2023

Heute: Das Magazin forum Nachhaltig Wirtschaften!

Ohne unsere Partner:innen wäre das Projekt WDW nicht möglich. Grund genug, die Unternehmungen, die Teil der #WDW2023 sind, besser kennenzulernen.


Bereits 1984 wurde die ALTOP - bewusster leben - Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH in München gegründet. Die Firmengeschichte begann mit dem Alternativen Branchenbuch, das heute ECO-World heißt. Im Vordergrund stand "Bewusst besser leben", mit einem Einkaufsratgeber für einen gesunden, genussvollen und nachhaltigen Lebensstil) und der ersten umfassenden Marktübersicht ökologisch sinnvoller Produkte und Dienstleistungen. Das Ziel war, den Konsum gezielt anzuregen und die dringend nötige Vernetzung der Unternehmen und Aktiven im Umweltbereich sicherzustellen.


Auch an ALTOP ging die Veränderung der Medienlandschaft nicht spurlos vorbei und so wurden zukunftsorientierte Produkte für das Kommunikations- und Informationszeitalter entwickelt. Es entstand u.a. die www.ECO-World.de-Internetplattform, die auch heute noch eine virtuelle Zusammenfassung des Marktgeschehens und gesellschaftlicher Strömungen bietet.

Die Diskussion um verantwortungsbewusste, nachhaltige Wirtschaftsweisen nahm stetig zu. Und führte dazu, dass Ende 2004 zusammen mit B.A.U.M. e.V. (Bundesdeutscher Arbeitskreis für umweltbewusstes Management), dem Verlag das Grüne Branchenbuch, CSM (Centre for Sustainability Management) und dem deutschen Club of Rome erstmals das Magazin "Nachhaltiges Wirtschaften in Deutschland - Unternehmen sichern Zukunft" publiziert wurde. Anhand von Praxisbeispielen wurde verdeutlicht, wie Wirtschaftsunternehmen Visionen und Werte für eine zukunftsfähige Wirtschaft in unternehmerisches Handeln umsetzen können. Nachhaltigkeit sollte nicht mehr als Zukunftsvision, sondern als im täglichen Unternehmens-Prozess gelebtes Handeln greifbar gemacht werden.

Der Zuspruch der Unternehmen, Non-Profit-Organisationen und Stakeholder war enorm, so dass Ende 2006 das Fachmagazin "forum Nachhaltig Wirtschaften" am Markt etabliert werden konnte.


Warum wir das machen? Wir wollen die Zukunft nachhaltig gestalten, damit sie nicht irgendwann uns gestaltet. Mit frischen Ideen und grünen Impulsen, mit Kompetenz, Feinsinn und visionärer Kraft. Wir richten unser Magazin stetig darauf aus, die wichtigen Entwicklungen im Nachhaltigkeitsbereich aufzugreifen und den gesellschaftlichen Diskurs für Umwelt und Zukunftsthemen wirksam zu unterstützen.

Wir sind alle Teil der Energiewende!

Dreht sich bei uns alles um Wasserstoff? Nein. Aber wir sind überzeugt, dass nachhaltiges Wirtschaften sehr viel mit Wasserstoff zu tun hat. Wir sind ebenfalls überzeugt, dass nachhaltiges Leben und Wirtschaften noch viel mehr Einzug in unseren Alltag halten muss.

Verschaffen Sie sich gerne einen persönlichen Eindruck über unser Magazin und laden Sie sich über den Barcode Ihr Gratisheft herunter.

Den Beitrag hat Klaus Kubitza vom forum Nachhaltig Wirtschaften zur Verfügung gestellt.



1 Comment


Guest
Jun 06, 2023

Like
bottom of page