top of page
WDW_Header_Bornheim.jpg

WOCHE DES
WASSERSTOFFS

WDW2024_Logo.png

#WDW2024

#WDW – BLOG

Suche

Partner:innen der #WDW2023

Aktualisiert: 12. Juni 2023

Heute: ENGINIUS, FAUN Gruppe

Ohne unsere Partner:innen wäre das Projekt WDW nicht möglich. Grund genug, die Unternehmungen, die Teil der #WDW2023 sind, besser kennenzulernen.

Hallo, wer bist Du?

Wir sind ENGINIUS, Wasserstoff-LKW Hersteller aus Bremen.

Welche Rolle spielt Wasserstoff für Dich? Wasserstoff und Mobilität bestimmen unseren Alltag. Wir wollen den klimaneutralen Lastverkehr.

Wo befindet sich Dein Standort?

In Bremen und in Winsen (Luhe).

Bist Du auch international aktiv?

Na klar, unsere Fahrzeuge sind auch in Europa im Einsatz.

In welchem Sektor bist Du tätig?

LKW-Hersteller für Entsorgungslogistik und bald auch im Verteilverkehr.

Warum ist das, was Du tust, besonders?

Weil wir mit leidenschaftlichem Entdeckergeist an unseren Produkten arbeiten und dabei bereits jetzt schon viel Know-How mitbringen und Erfahrungen gesammelt haben. Du in einem Wort oder einem sehr kurzen Satz!

Die spannende und vielfältige Welt des klimaneutralen Lastverkehrs. Ergänzen Sie: Wasserstoff ist …

… einer der Schlüssel zur CO2-freien Verkehrswende und einem stabilen Energiesystem.

Wo kann man Dich während der WDW erleben oder sehen? Unseren BLUEPOWER H2-Wagen kann man live und in Farbe im Rahmen der #WDW an folgenden Orten sehen.

- 10. Juni von 10 bis 14 Uhr auf dem Gelände von STORAG in Etzel

- 10. Juni von 10 bis 18 Uhr auf dem Washingtonplatz in Berlin bei WER WIE WASserstoff - 14. Juni von 10 bzw. 13 bis 18 Uhr in Chemnitz beim Kongress der Wasserstoffantriebe und

- 15. Juni von 10:30 bis 14 Uhr in Erfurt bei TH2ECO – Wasserstoff im Güterverkehrszentrum Erfurt

- 16. Juni von 10:00 bis 16:00 Uhr in Aurich bei dem 2. Tag des Wasserstoffs

Was müssen wir unbedingt noch über Dich wissen? Wo finden wir mehr Infos?

Mehr Infos gibt es auf der ENGINIUS-Website und auf Linkedin.


Wen oder was suchst Du aktuell?

Motivierte Partner/Mitstreitende, die mit uns gemeinsam die Wasserstoffwirtschaft voranbringen

. Wenn Du einen Wasserstoff-Wunsch frei hättest …

... dann dürfte das alles etwas schneller gehen.

Aus welchem Grund unterstützt Du die WDW?

Weil wir diese Plattform sehr schätzen und alle Protagonisten in dem Bereich in einer Woche zusammen kommen.


Die Antworten hat uns Claudia Schaue von der ENGINIUS FAUN Group gegeben.

Comments


bottom of page